Warum finden Flüchtlinge so schwer Arbeit? / TVA Regensburg

Warum finden Flüchtlinge so schwer Arbeit? / TVA Regensburg

TVA Regensburg sendet einen TV-Beitrag über unsere Pressekonferenz. Unser Mitglied Julia von Seiche und Malermeister Martin Probst kommen zu Wort. Auf den Asylgipfel in Straubing wird hingewiesen.

Unser Anliegen ist, dass die bundesweite 3+2-Regelung […] auch in Bayern umgesetzt wird. [Wir haben] überhaupt kein Verständnis für die bayrische Haltung, den Jugendlichen die Ausbildung [und] die Arbeit zu verbieten. Das ist Verschwendung von Steuergeldern, das können wir nicht nachvollziehen. (Julia von Seiche)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.